Imke Hansen

1. Oktober 2010

Brisbane und Maroochydore

Abgelegt unter: — Imke @ 09:57

Letzte Woche waren wir in Brisbane, dort habe ich das Nachtleben kennen gelernt und meinen Geburtstag gefeiert. Wir waren in einem schönen Hostel das aber eher an ein Hotel erinnerte. Es gab einen Wirlpool, Swimmingpool, Karten statt Schlüssel, eine Bar, Disco, … Alles in einem echt super. Von Brisbane haben wir leider nicht so viel kennen gelernt, gibt auch nicht so viel zu sehen wie in Sydney. Das Hostel lag in Chinatown. Alles in einem ein schönes Viertel. Mit viel Chinesischer Deko und Schnickschnack.

Jetzt bin ich in Maroochydore. Das ist eine kleine Stadt ca. 100km von Brisbane entfernt. Hier ist es echt schön, es gibt viele Shopping möglichkeiten aber auch viel Land und Wasser, direkt bei unserem Hostel ist ein Fluss in dem man baden kann und ca. 10min mit dem Fahrrad weg ist das Meer. Das Hostel ist sehr gemütlich und familiär, es ist mit Palmen umgeben und hat auch einen Pool. Der Inhaber vermittelt Jobs, so haben wir einen Fruit-picking Job auf einer Erdbeerfarm ergattert.
Jeden morgen geht es um 4Uhr raus und um 5Uhr fährt der Bus zur Farm. Wir sammeln dort 9-10Stunden Erdbeeren und werden nach kilo bezahlt. Momentan 85ct pro kg. Mein erster Tag war gestern und ich habe 97,97kg geschafft. Das ist nicht sehr viel aber für den ersten Tag ok. wir arbeiten 7 Tage die Woche, außer wen wir uns frei nehmen. Das ist nicht so toll aber was solls. Es ist echt ein Knochenjob.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

läuft stressfrei mit WordPress ( WordPress.de )