Imke Hansen

12. Januar 2011

Hochwasser

Abgelegt unter: — Imke @ 11:04

So mal wieder ein Update über das Hochwasser.

Ich selber habe sehr viel Glück, lebe auf einem Grundstück das auf einem Hügel ist, so kann mir nichts passieren. Nur unsere Einfahrt ist leider etwas zu tief und so ist bei starkem Regen auf der hälfte des Weges ein Stück überflutet, das man weder mit Auto noch zu Fuß (durch die Strömung) durch kommt.
Wir waren aufgrund dessen gestern eingeschlossen.
Noch ein Foto, das ich auf dem Weg nach Noosa gemacht habe. Zu der Story, das Wasser war bis zu über einem halben Meter hoch. Viele 4WD (Allrad) Autos sind sogar umgedreht, manche haben sich gewagt. Ettliche Autos standen danach am Straßenrand um ihren Motor zu checken, manche sprangen nicht mehr an, manche liefen wieder. Mit einem normalen Auto da durch zu kommen wäre unmöglich und doch meinte eine Blondine es versuchen zu müssen :D
Auf dem Foto sieht man einen silbernen Wagen. Er hat lange durchgehalten, was mich wunderte, ca. 300m ist sie gekommen und dan an einer tiefen Stelle abgesoffen, vorher konnte ich noch beobachten wie die Front abging und senkrecht hochkam und dan unter Wasser versank. Wie man sieht versuchte sie durchs Fenster nach draußen zu kommen, rief dan nach Hilfe. Wan sie da raus kam weiß ich nicht, bin dan gefahren, einen anderen Weg zu suchen.

blondine-500x342.jpg

richtig hammer war auch das ein BMW X5 (normal nicht auf sowas ausgelegt) da durchfuhr und das ganze Wasser wurde zu einer hohen Welle vor seinem Auto. Beeindruckend das er durchkam, ohne stecken zu bleiben, wer weiß aber wie lange er danach noch fahren konnte… .

Hier noch ein Bild unserer Durchfahrt, sieht nicht so tief aus, ging aber bis zu den Knien und durch die Strömung musste ich wieder umdrehen, sie war einfach zu starkt, zudem werden auch Hölzer uns andere Sachen mitgespült, kann ziemlich weh tun wen man das abbekommt. Verliert man in dem Wasser das Gleichgewicht, wird man von dem Weg runter in einen reißenden Bach “gespült” also ist nicht zu unterschätzen.

Unsere Durchfahrt

2 Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

läuft stressfrei mit WordPress ( WordPress.de )