Imke Hansen

16. August 2011

Melbourne 10.08.11 - 16.08.11

Abgelegt unter: — Imke @ 12:03

am Mittwoch, den 10.08.11 bin ich hier in Melbourne angekommen. Das Wetter ist leider nicht so schön wie an der Sunshine Coast. Melbourne ist sehr leicht anzuschauen, hier gibt es eine kostenlose City Straßenbahn, die einen Zirkel um die City macht. Es gibt viel zu sehen, vor allem die schönen Gebäude fallen auf. Ich schaute mir die ganze City an, das ist zu Fuß ganz einfach. Der Verkehr ist ziemlich kompliziert, nicht ganz wie in anderen Städten hier, aber alles in einem ist Melbourne ziemlich wie eine Stadt in Europa. Vor allem fällt auf das hier sehr viele Asiaten rumlaufen, wahrscheinlich wegen der Unis.

Ich habe mir natürlich auch das Nachtleben angeschaut und da ist mir was tolles passiert. Am ersten Freitag war ich alleine aus, den ich kannte keinen der mitkommen konnte, so lief ich herum und kam an einer Disco mit guter Musik vorbei. Da ich elektro liebe und die Security auch gleich ganz nett war verbrachte ich meinen Abend dort. Es war nicht sehr viel los aber ich lernte durch meinen Tanzstil die Security kennen, die mir zuschaute ^^. Nach einer weile kam ich auch mit dem Barkeeper ins Gespräch und lernte ihn kennen. Er machte mir einen sehr leckeren Drink, leider hat der keinen Namen :D .
Naja ich verließ morgens um 6Uhr die Disco, versprach auf fragen am Sa. wieder zu kommen was ich machte mit meiner Freundin aus dem Hostel. Die Security erkannte mich und gab Anweisung das wir umsonst reinkamen. Da auch der Barkeeper mich erkannte gab er uns die ganze Nacht die Drinks umsonst :) . So machten wir auch einen kurzen Besuch im Stock drüber (Stripclub) um einem anderen Security Hallo zu sagen. Auch umsonst. Konnte mein Glück nicht fassen aber es kam noch besser, als ich mich verabschiedete, sagte der Barkeeper ich solle 2min warten und ich wartete draußen. Er kam wie erwartet raus mit einem Zettel auf dem seine Telefonnummer stand. Ich war hin und weg da ich ihn von Anfang an süß fand :D … den Rest behalte ich für mich :D

In Melbourne besuchte ich unter anderem auch eine Eis Lounge. Die Wände, Gläser, Tische, Stühle und Dekoration ist aus Eis, auch die Bar und die Regale. Bevor einem der Zutritt gewährt wird, muss man eine dicke Jacke anziehen und Handschuhe (2 Paar). Dann geht es rein, blaues Licht, -10°C und gute Musik. Echt ein Erlebnis wert :)

australia-315-400x300.jpgaustralia-246-400x300.jpgaustralia-310-400x300.jpgaustralia-144-400x300.jpg australia-258-400x300.jpgdsc07986-800x600.jpg

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

läuft stressfrei mit WordPress ( WordPress.de )